ArticleView portlet

Herausforderung Smart Devices und Apps für die Industrie, 09.11.2015

id:9127454

Im industriellen Umfeld werden Apps zum Wegbegleiter von Industrie 4.0 und beeinflussen damit den Arbeitsalltag. Es bedarf einer gewissen Veränderungsbereitschaft  diesen Richtungswechsel zu vollziehen, um eingeschlagene Wege zu überdenken und Prozesse zu verbessern.

Usability und User Experience sind dabei wesentliche Erfolgsfaktoren und spielen für die Individualität der Produkte eine entscheidende Rolle. Informieren Sie sich auf der für VDMA Mitglieder kostenfreien Veranstaltung

am Montag, 9. November 2015
im Haus des VDMA, Lyoner Straße 18, 60528 Frankfurt,

über die Umsetzung von Apps bis hin zur Cloud. Kommen Sie mit den Experten vor Ort ins Gespräch und diskutieren Sie mit. Folgende Agenda ist vorgesehen:

  • Projektierbare Oberflächen für Mobilgeräte
    Achim Schreck, GTI-control mbH
     
  • Industrie 4.0: Aktive Beteiligung von Smartphone, Tablet & Co. in Unternehmensprozessen
    Christian Paul, gds GmbH
     
  • API Economy und Herausforderungen von Mobile Computing
    Damir Dobric, daenet Gesellschaft für Informationstechnologie mbH
     
  • Mobile HMI in der Industrie 4.0: Technologien und Anwendungen
    Henning Hager, MONKEY WORKS GmbH
     
  • Vom Bedienpanel zum Web-Frontend und zur App - Wie Smart Devices neue Anwendungsoptionen in bekannten Industrieszenarien schaffen
    Joern Kowalewski, macio GmbH
     
  • App und Cloud - ein tolles Paar
    Michael Reiß, M&M Software GmbH


Die detaillierte Tagesordnung steht Ihnen rechts unter "Datei-Anhänge" zur Verfügung.

Anmeldung
Ihr Anmeldung richten Sie bitte an daniela.klette@vdma.org unter Angabe Ihrer Kontakdaten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bildquelle : Messe München

Oetter, Claus
Oetter, Claus
Datei-Anhänge:
TO VDMA 09.11.2015

Zurück